Rundstahlblech AISI P20, DIN 1.2311, SCM4

Rundstahlblech P20 hat viele hervorragende Eigenschaften. Im vorgehärteten Zustand kann die Form ohne Wärmebehandlung verarbeitet werden. Das verkürzt die Laufzeit und verbessert die Effizienz. Nachdem es durch das Schmieden verarbeitet wurde, wird 1.2311-Stahl dicht. Dann kann es 100% Ultraschalltest bestehen. Und nach dem Test gibt es keine Poren mehr und keinen Defekt. Und es wird auch DIN 1.2311 und SCM4-Stahl genannt. P20 Werkzeugstahl  chemische Zusammensetzung und weitere Informationen wie folgt

Kategorien:

Rundstahlblech P20 hat viele hervorragende Eigenschaften. Im vorgehärteten Zustand kann die Form ohne Wärmebehandlung verarbeitet werden. Das verkürzt die Laufzeit und verbessert die Effizienz. Nachdem es durch das Schmieden verarbeitet wurde, wird 1.2311-Stahl dicht. Dann kann es 100% Ultraschalltest bestehen. Und nach dem Test gibt es keine Poren mehr und keinen Defekt. Und es wird auch DIN 1.2311 und SCM4-Stahl genannt. P20 Werkzeugstahl  chemische Zusammensetzung und weitere Informationen wie folgt

Chemische Zusammensetzung % Stahl 35CrMo7 (1.2302): EN 4957-2000

C Si Mn P S Cr Mo
0.3 – 0.4 0.3 – 0.7 0.6 – 1 maximal 0.03 maximal 0.03 1.5 – 2 0.35 – 0.55

 

Äquivalentdiagramm der P20-Stahlsorte

Land  USA Deutschland/Großbritannien/Frankreich ISO
Standard ASTM A681-08
Legierter Werkzeugstahl
EN ISO 4957: 1999
Werkzeugstahl
ISO 4957: 1999
Werkzeugstahl
Noten P20  35CrMo7 / 1.2311 35CrMo7
Lieferbedingung: vorgehärtet (28-34HRC) mit schwarzer oder blanker Oberfläche.  Qualitätskontrolle: 100 % UT (Ultraschallprüfung), UT-Standard ist SEP 1921-84 C/c.
Mechanische Eigenschaften
ReH Mindeststreckgrenze / Mindestwert der oberen Streckgrenze / Limite d elasticite minimale
Rm Zugfestigkeit / Zugfestigkeit / Resistance a latraction
A Mindestdehnung / Mindestwert der Bruchdehnung / Allongement minimal
J Kerbschlagbiegeversuch / Kerbschlagbiegeversuch / Essai de flexion par choc
Wärmebehandlungsbedingungen
 
+A Weichgeglüht
+ AC Geglüht, um eine Sphäroidisierung der Karbide zu erreichen
+AR Wie gerollt
+AT Lösungsgeglüht
+C Kaltgezogen / hart
+CR Kaltgewalzt
+FP Behandelt auf Ferrit-Perlit-Struktur und Härtebereich
+I Isothermes Glühen
+ LC Kaltgezogen / weich
+M Thermomechanisches Walzen
+N Normalisiert
+NT Normalisiert und temperiert
+P Niederschlag gehärtet
+ PE Geschält
+Qualitätssicherung Luftabgeschreckt und angelassen
+QL Flüssigkeit abgeschreckt und angelassen
+QT Gelöscht und temperiert
+S Behandelt, um die Scherbarkeit zu verbessern
+SH Wie gerollt und gedreht
+ SR Kaltgezogen und stressfrei
+T Temperiert
+TH Härtebereich behandelt
+WW Warm gearbeitet
+U Unbehandelt

Nutzerbewertungen

0.0 aus 5
0
0
0
0
0
Schreiben Sie eine Rezension

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „AISI P20 Stahl Rundstabblech, DIN 1.2311, SCM4“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Dongguan Songshun Mold Steel Co., Ltd.
Logo
Aktivieren Sie die Registrierung in den Einstellungen - allgemein