Stahl AISI M2 – JIS SKH51 – DIN 1.3343

M2-Schnellarbeitsstahl ist Wolfram-Molybdän-Schnellarbeitsstahl mit einer ausgewogenen Kohlenstoffzusammensetzung und hoher Zähigkeit. Er wird auch JIS SKH51 und DIN 1.3343 Stahl genannt. Es ist leicht zu überhitzen, die Kontrolle der Abschreckheiztemperatur ist notwendig und die Anforderungen an den Wärmebehandlungsschutz sind streng. Aufgrund seiner großen Härte und Verschleißfestigkeit wird es häufig zur Herstellung von Schneidwerkzeugen verwendet. Es hat T1-Schnellarbeitsstahl in den meisten Anwendungen ersetzt und ist aufgrund seiner hervorragenden Leistung und seines extrem guten Preis-Leistungs-Verhältnisses zur ersten Wahl der Kunden geworden. Eigenschaften und chemische Zusammensetzung von M2-Rundstahlblechen wie unten.

Kategorien:

M2-Schnellarbeitsstahl ist Wolfram-Molybdän-Schnellarbeitsstahl mit einer ausgewogenen Kohlenstoffzusammensetzung und hoher Zähigkeit. Er wird auch JIS SKH51 und DIN 1.3343 Stahl genannt. Es ist leicht zu überhitzen, die Kontrolle der Abschreckheiztemperatur ist notwendig und die Anforderungen an den Wärmebehandlungsschutz sind streng. Aufgrund seiner großen Härte und Verschleißfestigkeit wird es häufig zur Herstellung von Schneidwerkzeugen verwendet. Es hat T1-Schnellarbeitsstahl in den meisten Anwendungen ersetzt und ist aufgrund seiner hervorragenden Leistung und seines extrem guten Preis-Leistungs-Verhältnisses zur ersten Wahl der Kunden geworden. Eigenschaften und chemische Zusammensetzung von M2-Rundstahlblechen wie unten.

Äquivalenttabelle der Stahlsorte M2

Land USA Deutschland/Großbritannien/Frankreich JAPAN ISO
Standard ASTM A600-92a EN ISO 4957-1999 JIS G4403-2006 ISO 4957-1999
Noten M2 (Standard-C) HS 6-5-2 SKH51 HS 6-5-2
Lieferbedingung:Beim Glühen (≤255HB) oder nach Wärmebehandlung (62-64HRC). Qualitätskontrolle: 100 % UT (Ultraschallprüfung), UT-Standard ist SEP 1921-84 C/c.

AISI M2 Werkzeugstahl ist ein Schnellarbeitsstahl auf Molybdänbasis in der Wolfram-Molybdän-Reihe. HSS Edelstahl M2 ist ein mittellegierter Schnellarbeitsstahl mit guter Zerspanbarkeit. Die chemische Zusammensetzung von H-SS M2 ergibt eine gute Kombination aus ausgewogener Zähigkeit, Verschleißfestigkeit und roten Härteeigenschaften. Weit verbreitet für Schneidwerkzeuge wie Spiralbohrer, Gewindebohrer, Fräser, Sägen, Messer usw. Wird auch häufig in Kaltbearbeitungsstempeln und -matrizen und Schneidanwendungen mit hoher Geschwindigkeit und leichten Schnitten verwendet.

Schnellarbeitsstahl der Sorte M2 ist bei weitem der beliebteste Schnellarbeitsstahl, der die Schnellarbeitsstahlsorte ersetzt T1 in den meisten Anwendungen aufgrund seiner überlegenen Eigenschaften und relativen Wirtschaftlichkeit.

Wir sind einer der führenden Lieferanten von AISI M2 HSS-Stahl und können für Ihre verschiedenen Anwendungen eine bessere Qualität und einen besseren Preis für M2-Legierungsstahl anbieten.

 

1. Lieferbereich von M2 Werkzeugstahl High Speed

M2 Rundstahl: Durchmesser 2 mm – 200 mm
HSS M2 Flachstahl: Dicke 2–20 mm x Breite 10–100 mm
Stahlplatte: Dicke 2–200 mm x Breite 200–610 mm

Oberflächenfinish: Schwarz, grob bearbeitet, gedreht oder nach vorgegebenen Anforderungen.

 

2. Gemeinsame Spezifikationen und Äquivalente für M2-Werkzeugstahl

Land USA Deutsch 日本
Standard ASTM A600 DIN EN ISO 4957 JIS G4403
Noten M2 1.3343 SKH51

3. ASTM M2 Eigenschaften der chemischen Zusammensetzung von Werkzeugstahl

ASTM A600 C Mn P S Si Cr V Mo W
M2 normal C 0.78 0.88 0.15 0.40 0.03 0.03 0.20 0.45 3.75 4.50 1.75 2.20 4.50 5.50 5.50 6.75
DIN ISO 4957 C Mn P S Si Cr V Mo W
1.3343 0.86 0.94 ... ... ... ... ... 0.45 3.80 4.50 1.70 2.10 4.70 5.20 5.90 6.70
JIS G4403 C Mn P S Si Cr V Mo W
SKH51 0.80 0.88 ... 0.40 0.03 0.03 ... 0.45 3.80 4.50 1.70 2.10 4.70 5.20 5.90 6.70

4. Mechanische Eigenschaften des Werkzeugstahls AISI HSS M2

  • Physikalische Eigenschaften von HSS M2-Material
Dichte         0.294 Pfund/Zoll3 (8138 kg/m3)
Spezifisches Gewicht                  8.15
Elastizitätsmodul         0.294 Pfund/Zoll3 (8138 kg/m3)
Wärmeleitfähigkeit         24 Btu/ft/h/°F 41.5 W/m/°K
Bearbeitbarkeit          65 % eines 1 % Kohlenstoffstahls
  • AISI M2 Werkzeugstähle Eigenschaften Mechanisch
Mechanische Eigenschaften Metrisch Imperial
Härte, Rockwell C (angelassen bei 1150 °F, abgeschreckt bei 2200 °F) 62 62
Härte, Rockwell C (wie gehärtet, abgeschreckt bei 2200 °F) 65 65
Druckstreckgrenze (wenn bei 300 °F getempert) 3250 MPa 471000 psi
Izod-Schlagzähigkeit ungekerbt (wenn bei 300°F getempert) 67 J 49.4 ft-lb
Abrieb (Verlust in mm3, wie gehärtet; ASTM G65) 25.8 25.8
Abrieb (Verlust in mm3, angelassen bei 1275°F; ASTM G65) 77.7 77.7
Poisson-Verhältnis 0.27-0.30 0.27-0.30
Elastizitätsmodul 190-210 GPa 27557-30458 ksi
  • Thermische Eigenschaften von M2 Stählen
Thermische Eigenschaften Metrisch Imperial
WAK, linear (@20.0 – 100 °C/ 68.0 – 212 °F) 10 μm/m°C 5.56 μin/in°F
WAK, linear (@20.0 – 500 °C/68.0 – 932 °F) 12.2 μm/m°C 6.78 μin/in°F
WAK, linear (@20.0 – 850 °C/68.0 – 1560 °F) 12.6 μm/m°C 7 μin/in°F

 

5. Schmieden von AISI M2 Schnellarbeitsstahl

M2 HSS Stahl langsam und gleichmäßig auf 850-900°C vorwärmen. Die Hitze sollte dann schneller auf die Schmiedetemperatur von 1050–1150°C erhöht werden. Wenn während des Schmiedens die Temperatur des M2-Schnellarbeitsstahlmaterials unter 880-900 °C fällt, ist ein erneutes Erhitzen erforderlich. Kühlen Sie die M2-Stahlkomponente nach dem Schmieden sehr langsam ab.

6. Wärmebehandlung von M2 Stahl HSS

  • Glühen

Auf 1600° F erhitzen, gründlich bei Hitze einweichen. Ofenkühlung mit 25 °F pro Stunde auf 900 °F, Luftkühlung auf Raumtemperatur. Ungefähre geglühte Härte 241 Maximum Brinell.

Spannungsabbau von ungehärtetem Material: Langsam auf 1200 bis 1250 °F erhitzen. Zwei Stunden pro Zoll Dicke bei Hitze einweichen. Langsames Abkühlen (Ofenkühlen, wenn möglich) auf Raumtemperatur.

  • Härten

Langsam auf 1550° F erhitzen, gründlich einweichen, auf 1850° F erhitzen, gründlich einweichen. Die Durchwärmzeit im Ofen variiert von einigen Minuten bis zu 15 Minuten, abhängig von der Werkzeuggröße, der Wärmekapazität des Ofens und der Größe der Charge. – Erhitzen auf 2150 bis 2200° F für max. Zähigkeit und minimaler Verzug. – Erhitzen auf 2250 bis 2275° F für max. Härte und Abriebfestigkeit.

  • Löschen

Für volle Härte Ölabschreckung auf 150-200 °F. Luftabschreckung auf 150 °F. Beim Abschrecken in heißem Salz die Abschrecktemperatur knapp über der Ms-Temperatur halten. Nach dem Ausgleich Teile aus dem heißen Salz entnehmen und auf 150 °F luftgekühlt.

  • Temperament

Double Temper ist obligatorisch, drei Temper werden manchmal bevorzugt. 2 Stunden pro Zoll Dicke einweichen. Luftkühlung auf Raumtemperatur zwischen Temperierungen. Der beste Anlassbereich für Härte, Festigkeit und Zähigkeit liegt bei 1000 bis 1050 °F.

Temperatur °F Rockwell „C“ Temperatur °F Rockwell „C“
Wie abgeschreckt 64 900 64
400 63 1000 65.5
500 62.5 1050 63.5
600 62.5 1100 61.5
700 62.5 1150 60
800 63.5 1200 53

7. Bearbeitbarkeit von AISI M2 Werkzeugstahl H-SS

Die Formgebung von HSS M2 Werkzeugstählen kann durch Schleifverfahren erfolgen. Sie haben jedoch eine schlechte Schleiffähigkeit und werden daher unter geglühten Bedingungen als Werkzeugstahl mit „mittlerer“ Bearbeitbarkeit angesehen. Die Zerspanbarkeit dieser Werkzeugstähle M2 beträgt nur 50 % der gut zerspanbaren W-Gruppe oder wasserhärtender Werkzeugstähle.

8. M2-Werkzeugstahlanwendungen

Die Hauptanwendung von Schnellarbeitsstählen liegt nach wie vor in der Herstellung verschiedener Schneidwerkzeuge.

Typische Anwendungen für M2-Schnellarbeitsstahl sind Spiralbohrer, Reibahlen, Räumwerkzeuge, Gewindebohrer, Fräswerkzeuge, Metallsägen. M2 eignet sich für Kaltumformwerkzeuge wie Extrusionsstempel und -matrizen, die auch in allen Arten von Schneidwerkzeugen, Messer- und Stempel- und Matrizenanwendungen, Kunststoffformen mit erhöhter Verschleißfestigkeit und Schrauben weit verbreitet sind.

Nutzerbewertungen

0.0 aus 5
0
0
0
0
0
Schreiben Sie eine Rezension

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „AISI M2 Stahl – JIS SKH51 – DIN 1.3343“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Dongguan Songshun Mold Steel Co., Ltd.
Logo
Aktivieren Sie die Registrierung in den Einstellungen - allgemein