Startseite > Neuigkeiten > Unternehmensaktivitäten >

Häufige Qualitätsunfälle im Leichtstahlbau

Häufige Qualitätsunfälle im Leichtstahlbau
Ausgabezeit:2019-05-15


I. Häufige Qualitätsunfälle im Stahlleichtbau

(1) Häufige Qualitätsunfälle bei Raumfachwerkprojekten

1. Biegeverformung oder lokaler Bruch der Glieder;

2. Ausfall der Nahtverbindung der Stangendichtung oder des Kegelkopfes;

3. Deformation oder Bruch von Gelenken;

4. Die Schweißnaht ist nicht voll oder weist Blasen, Schlackeneinschlüsse und Mikrorisse auf, die die vorgeschriebenen Standards überschreiten.

5. Die hochfesten Bolzen sind gebrochen oder aus den Kugelgelenken herausgezogen.

6.Wenn die Glieder an den Gelenken kollidieren und die obere Sehne gestützt wird, werden das Netzglied der Stütze und die Stützstruktur gestützt

Tocollide miteinander;

7. Verschiebung von Lagerknoten;

8. Die Durchbiegung des Raumfachwerks ist zu groß und übersteigt das 1,15-fache des entsprechenden im Entwurf angegebenen Konstruktionswerts.

(2) Häufige Qualitätsunfälle bei Portalframe-Engineering

1.Deformation und Verzerrung der Hauptkomponenten;

2.Eingebettete Teile erfüllen nicht die Anforderungen von Zeichnungen und Spezifikationen, der Höhenunterschied übersteigt den Standard und der Abstand übersteigt den Standard.

3.Übertoleranz der gesamten Vertikalität und des Biegens der Stahlrahmen, Endplattenlöcher von Trägern und Stützen in der gesamten Ebene

Versetzung, Größenversetzung;

4. Die Schweißnähte der Hauptfugen sind nicht voll oder weisen Blasen, Schlackeneinschlüsse und Mikrorisse auf.

Überschreitung der vorgeschriebenen Norm usw.

5. Die Anordnung von stabilen Hilfskonstruktionen wie Stütz-, Zuganker- und Kniestütze ist unvernünftig.

Verarbeitungsfehler;

6.Nebenkomponenten erfüllen nicht die Qualitätsanforderungen.

II.Hauptgründe

(1) Konstruktionsgründe

1. Die unzumutbare Auswahl von Strukturformen, unzumutbare Querschnittsanpassung und Vernachlässigung

Der Einfluss der anfänglichen Biegung und Exzentrizität von Bauteilen, die Berechnung von geringer Belastung und fehlender Belastung bei der Konstruktion

Unsachgemäße Kombination;

2. Die Materialauswahl ist unzumutbar.

3. Die Wahl der Berechnungsmethode, der Hypothese und des Computerprogramms wird nicht gefunden.

4.Nach der Berechnung des Tragwerksentwurfs wird die Substitution des Materials ohne Überprüfung durchgeführt

Die Stärkekomponente des Fall-Superentwurfswertes erscheint.

5. Falsche oder unvollständige Zeichnungen. Wenn die Bemaßung verwirrt ist und die Konstruktionsanweisungen nicht klar sind,

Es gibt Auslassungen in Bezug auf Materialien, Prozessanforderungen, Konstruktionsverfahren und spezielle Anforderungen.

6. Die Konstruktion der Knoten ist falsch und die Details werden nicht umfassend berücksichtigt.

(2) Bearbeitungsgründe

1.Confused Management, gemischte Verwendung verschiedener Spezifikationen, Stahlsorten und Materialien;

2. Die Schnittgröße des Bauteils ist falsch und das Schlankheitsverhältnis des Bauteils entspricht nicht den Konstruktionsanforderungen.

3. Nolining Rohr oder Schweißnaht für Gitterelement ohne Schneiden oder Stoßen einrichten

Anforderungen zum Schweißen;

4.Connection hochfesten Schrauben sind nicht qualifiziert;

Verarbeitung 5.Component ist defekt und die Winkelabweichung des Schraubenlochs ist groß.

6. Die Schweißqualität ist schlecht und die Filetgröße entspricht nicht den Entwurfsanforderungen.

(3) Gründe für die Installation eines Weltraumbinders

1. Ungleichmäßige Auflagepunkte, unzumutbare Kraft und fehlerhafte Montage bei der Bodenmontage

Differentialakkumulation, einzelne Polfehler, dadurch Kraftänderungen, dadurch Gitter oder einzelne Pole

Werkstückverformung;

2. Der Schweißvorgang und die Schweißreihenfolge sind falsch, was zu Schweißspannungen und Verformungen führt.

3.Wenn insgesamt gehoben wird, ist die Auswahl der Hebepunkte unzumutbar und die Hebepunkte werden nicht umgekehrt.

Forcechecking, Überlastungsprüfung, Durchbiegungsprüfung und die Notwendigkeit der Überlastungsprüfung

Verstärkungsmaßnahmen;

4.Beim gesamten Heben ist die Hubgeschwindigkeit der einzelnen Hebepunkte unterschiedlich und die Verschiebung und der Höhenunterschied sind zu groß.

Ein zu großer zulässiger Bereich führt zu Verformung und Zerstörung.

5.Fehler bei der Auswahl des Konstruktionsschemas, nicht entsprechend der Form der Gitterstruktur und des Standorts

Bei vernünftiger Wahl der Baubedingungen kann der Einbau kein geometrisch variantes System bilden.

Verformung und Zerstörung;

6. Die vorinstallierten Teile, die vorinstallierten Schrauben oder die Oberseite der Säulen der Raumfachwerke weichen stark voneinander ab und sind vorhanden.

Schwierigkeiten, erzwungene Positionierung, was zu Änderungen der Lagerkraftbedingungen, Stabdeformation führt;

7.Installateure sind nachlässig, die Position der Stangen und der Kugelwinkel sind falsch.

8.Wenn die obere Sehne gestützt wird, ist die Anhäufung von Fehlern zu groß, was zu einer Verschiebung des Stützsitzes und der Stegstange führt.

Kollision mit Auflagefläche.

(4) Gründe für die Installation von Portalrahmen

1.Wenn lange Bauteile transportiert und gestapelt werden, werden sie nicht gleichmäßig und lange Zeit verlegt.

Verfälschung und Verzerrung verursachen;

2. Die Position des eingebetteten Bolzens ist nicht korrekt und es erfolgt keine erneute Messung oder Korrektur während der Installation.

Dies führt zu Verformungen und Verwerfungen von Stützen und Trägern sowie zur Vertikalität und zum Biegefehler des Stahlrahmens.

3. Die Lochposition der Endplatte des Trägers und der Säule entspricht nicht der Versetzung, und die Endplatte ist im eingebauten Zustand nicht ausgerichtet.

Wenn Bolzen befestigt sind, werden sie nicht der Reihe nach befestigt.

4. Es gibt keine betriebs- oder schweißertechnischen Probleme gemäß den Schweißregeln beim Feldschweißen.

Ursache ist, dass die Schweißnaht nicht voll ist oder Blasen, Schlackeneinschlüsse oder Mikrorisse aufweist.

5.Installation ohne detailliertes und sorgfältiges Verständnis der Zeichnungen, was zu Positionen der einzelnen Komponenten führt

Spiegel;

6. Vor der Installation wurde kein detaillierter Bauplan erstellt, der der tatsächlichen Situation des Projekts entspricht.

Technische Offenlegung führt zu Prozessumkehr und anderen Phänomenen.

7. Der Aufbau erfolgt nicht in der Reihenfolge und der Stahlrahmen bildet keine stabile Struktur.

Die gesamte Instabilität wird durch die Konstruktion des Arbeitsablaufs verursacht.

8.Wenn die Stahlsäule fest mit dem Fundament der Einlegesäule verbunden ist, kann der Beton die Festigkeit oder den Fuß der Säule nicht erreichen.

Der Einbau oberer Bauteile führt zu struktureller Instabilität.

(5) Verwendung und andere Gründe

1. Die Servicelast überschreitet die Auslegungslast.

2. Änderung der Nutzungsumgebung;

3. Es kommt zu einer ungleichmäßigen Abwicklung der Stiftung.

4. Naturkatastrophen.

3. Engineering-Beispiele

Afactory mit einer Spannweite von 31,5 Metern und einer Länge von 78 Metern hat einen sinusförmigen, viereckigen Kegel, der vom oberen Akkord getragen wird.

Boltedsphere-Raumfachwerk, die Hauptstruktur des Dachfachwerks des Hauptgebäudes wird während der Bauzeit plötzlich fertiggestellt

Der Zusammenbruch des Körpers verursachte schwere Unfälle.

Felduntersuchungen zeigen, dass viele Glieder der unteren Sehne gebrochen und gebogen sind und Schnecken mit hoher Stärke gefunden werden.

Bolzenbruch, Biegen des Stegs, Biegen des Bolzens oder Bruch sind häufig, und die Kugelstangenverbindung ist unterbrochen.

Die Unterstützung des Raumbinders fiel.

Ursachenanalyse

Gründe 1.Processing: Materialmanagement ist chaotisch, und es gibt keine Notwendigkeit, auf Materialien zuzugreifen.

Insgesamt ist der Kohlenstoffgehalt einzelner Stäbe gering und die Festigkeit einzelner hochfester Bolzen kann nicht erreicht werden.

Qualifikationskriterien.

2. Gründe für den Bau: Der Bau erfolgt nicht nach dem Entwurf der Bauorganisation.

Die Hauptursache für den allgemeinen Zusammenbruch der Gitterstruktur. Wenn das Raumfachwerk installiert ist, wird es zuerst als Ganzes und dann als Ganzes angehoben.

Schüttgut von einem Ende zum anderen. Bei der Montage zu einem stabilen Einheitensystem, Nr

Um die Verschiebung und Durchbiegung der Stützsitze einiger Raumfachwerke zu beobachten und zu messen, gibt es kein Netzwerk.

Die Einstellung und Befestigung der Halterungsstütze, ohne dass dies in der Spannweite des Gitters erforderlich ist, muss in großer Höhe erfolgen

Bulkloading und Dachkonstruktion führen zu unzureichender Befestigung der einzelnen Bolzen und Durchbiegung des Raumfachwerks

Bei großen Abmessungen ändert sich die Gesamtgröße, die Kraft der Stange und der verschraubten Kugelgelenke entspricht nicht den Konstruktionsbedingungen.

Die Schubkraft der Gelenkbolzen ist zu groß und die Bolzen brechen, was zum Zusammenbruch des Gitters führt.

Wenn die Stegstange am Träger mit der Bolzenkugel verbunden ist, korrespondieren einzelne Bolzenlöcher nicht miteinander.

Einfachschweißen, seine Tragfähigkeit beträgt nur ca. 40% des Bemessungswertes.

Der Bau wurde nicht in Übereinstimmung mit den Verfahren und Spezifikationen durchgeführt. Aufgrund der engen Bauzeit wurde der Bau im Großrechner durchgeführt.

Das Team von Dachkonstrukteuren trat ein, ohne dass die Karosserie fertiggestellt und der Träger geschweißt worden war.

Während des Dachbetriebs nimmt die Dachlast zu, was den Zusammenbruch des Raumfachwerks insgesamt beschleunigt.

Stichwörter